Bereitstellung von Online-Anträgen

Neu entwickelte und aktualisierte OAA werden zukünftig allen kommunalen Mandanten im Amt24 zugeteilt. Somit kann jede Kommune alle vorliegenden Prozesse in der neusten Version im Admin Center sehen und aktivieren. Den Beginn machen verschiedene Anträge aus dem Bereich Personenstandswesen, Gewerbe sowie individuell nutzbare Anträge. Alle weiteren bestehenden und neu entwickelten OAA werden zukünftig auf gleichem Weg bereitgestellt.

Amt24 einrichten

Über die Komm24 Webseite https://www.komm24.de/loesungen-services/produkte/ über alle verfügbaren und geplanten Produkte informieren

Beitrittserklärung

Mit der Absicht, einen OAA in Ihrer Kommune einzuführen, sollten Sie auf jeden Fall frühzeitig den Fachbereich, bei dem die Online-Anträge ankommen und weiterbearbeitet werden, in alle Aktivitäten einbeziehen. Denken Sie daran, dass solche Themen der Digitalisierung ein Transformationsprojekt sind, welches nicht nur eine Projektsteuerung benötigt, sondern auch Änderungen in den Aufgabengebieten und Rollen der beteiligten Mitarbeiter mit sich bringen kann.

Servicekonto

Servicekonto für Kommune einrichten. Dieses erhalten Sie beim Servicedienstleister KISA.

Transferkonto

Transferkonto für Kommune einrichten lassen. Dieses erhalten Sie beim Servicedienstleister Lecos.

Veranstaltungen

Teilnahme an Veranstaltungen und Schulungen zur Aktivierung der OAA ermöglichen, oder unseren Servicedienstleister KISA beauftragen, dies für Sie zu tun.

Handlungsempfehlung

Dieses Dokument richtet sich an alle sächsischen Kommunen sowie an alle Stakeholder im OZG- Umsetzungsprozess. Ziel dieses Dokuments ist es, die Leistungen und die Prozesse der Komm24 zur Bereitstellung und zum Service für deren eigenentwickelten Online-Antragsassistenten zu beschreiben und gleichzeitig den Kommunen entsprechende Handlungsempfehlungen zu geben, wie sie die Online-Antragsassistenten nutzen und die Leistungen der Komm24 in Anspruch nehmen können.